Forschung

Brustkrebsdiagnose ist bei Männern häufiger ein Todesurteil

Brustkrebs ist die häufigste Krebsart bei Frauen. Zwar können Männer gleichwohl betroffen sein, doch dies kommt nur selten vor. Nichtsdestotrotz endet die Krankheit für Männer weit häufiger tödlich. Einer neuen Untersuchung zufolge ist ihre Sterblichkeit in jeglichen Stadien der Erkrankung höher als bei gleichaltrigen weiblichen Betroffenen. Männer sterben mit höherer Wahrscheinlichkeit als Frauen Männer mit […]

Sind lebensgefährliche Schwangerschaftskomplikationen in Zukunft vorhersagbar?

Bei einer Schwangerschaft gibt es diverse mögliche Komplikationen, die auftreten können. Die sogenannte Präeklampsie (Schwangerschaftsvergiftung) gehört dabei zu den größten Gefahren für Mutter und Baby. Nun soll ein innovativer Test das Risiko für diese Bedrohung einfach bestimmen, sodass rechtzeitig entsprechende Gegenmaßnahmen durchgeführt werden können. Australische Wissenschaftler der Edith Cowan University (ECU) in Perth haben den […]

Wadenkrämpfe: So können Sie gegen die Schmerzen vorgehen

Zahlreiche Menschen leiden in regelmäßigen Abständen unter schmerzhaften Krämpfen in den Waden. Meist kommen sie plötzlich nachts und reißen Betroffene aus dem Schlaf. Die Schmerzen können mehrere Minuten andauern, sodass die Nachtruhe beträchtlich gestört ist. In den meisten Fällen ist das Leiden harmlos, es kann im Alltag allerdings zu einer starken Belastung werden. Fachleute haben […]

Lungenkrebs: Röntgenuntersuchung versagt bei 25 Prozent aller Krankheitsfälle

Röntgenuntersuchungen zählen zu den bedeutsamsten Verfahren zur Diagnose von Lungenkrebs. Dennoch scheitern die Aufnahmen bei fast einem Viertel aller Erkrankten daran die Krankheit zu erkennen. Computertomographie ist vielversprechender bei der Diagnose Eine neue Studie der University of Leeds und der University of Exeter hat ergeben, dass eine Röntgenbestrahlung bei fast 25 Prozent aller Patienten mit […]

Neu entdeckter Virus reformiert Erkenntnisse über Erreger

In Japan wurde eine neue Sorte Virus gefunden, welches das gesamte Wissen rund um Viren, ihre Vermehrung und Ausbreitung neu ordnen könnte. Forscher der Tokyo University of Agriculture and Technology (TUAT) machten die Entdeckung im Rahmen ihrer neuen Untersuchung. Die erstaunlichen Erkenntnisse wurden in dem englischsprachigen Fachjournal „Infection, Genetics and Evolution“ vorgestellt. Überraschender Fund in […]

Endlich ein gesunder Darm: Diese Nahrungsmittel stärken das Mikrobiom

Eine neue Studie hat aufgedeckt, dass gewisse Lebensmittel, die Bakterien mit entzündungshemmenden Eigenschaften nähren, besonders vorteilhaft für die Darmgesundheit sind. Derartige Ernährungsrichtlinien könnten speziell Personen mit Colitis ulcerosa, Morbus Crohn oder dem Reizdarmsyndrom helfen. Jedoch kann generell jeder Mensch von einer gesunden Darmflora profitieren. Empfehlungen für ein gesundes Darmmikrobiom Wissenschaftler des Universitätsklinikums Groningen haben festgestellt, […]

Schlaue Babys – So laufen Lernprozesse bei den Kleinsten ab

Wie genau sich Lernprozesse im Gehirn vollziehen, ist nach wie vor ein interessantes Phänomen. Meist beschäftigen sich Forscher jedoch mit den Gehirnen von Erwachsenen. Eine neue Studie des Instituts für Angewandte Psychologie der Universität Wien, der FU Berlin und des Max-Planck-Instituts für Kognitions- und Neurowissenschaft hat nun den Fokus auf Babys gelegt und herausgefunden, welche […]

Wann eine Langzeittherapie mit Aspirin gefährlich wird

Aspirin kann nicht nur Schmerzen lindern, Fieber senken und Entzündungen minimieren, sondern auch der Bildung von Blutgerinnseln entgegenwirken. Diese sind der Hauptgrund für Herzinfarkte und Schlaganfälle, weswegen Aspirin des Öfteren zur Vorbeugung vor Herzkrankheiten empfohlen wird. Neue Untersuchungen haben nun allerdings herausgefunden, dass dies nur in bestimmten Fällen vorteilhaft ist. Eine langfristige Einnahme birgt gewisse […]

Dauerhafter mäßiger Alkoholkonsum schadet dem Herz

Das regelmäßige Trinken von kleinen Mengen Alkohol führt einer neuen Untersuchung zufolge häufiger zu Herzrhythmusstörungen als seltener Alkoholkonsum, auch wenn dieser dann größere Mengen umfasst. Einfluss der Trinkhäufigkeit ist unterschätzt worden Vor Kurzem brachte die Europäische Gesellschaft für Kardiologie (ESC) eine Studie heraus, die nachwies, dass der regelmäßige Konsum von geringen Mengen Alkohol mit einem […]

Erkrankungen der Atemwege können Diabetiker das Leben kosten

US-amerikanische Wissenschaftler konnten anhand einer neuen Studie aufzeigen, wie Diabetes die Mortalität durch Infektionen mit dem sogenannten MERS-Coronavirus beeinflusst. Die Ergebnisse legen mögliche Ursachen dafür dar, warum andere Atemwegserkrankungen wie Grippe oder Lungenentzündung bei Diabetikern oftmals schwerer verlaufen. Anormale Immunreaktion verstärkt Krankheiten Seitdem 2012 das Middle East Respiratory Syndrome Coronavirus (MERS-CoV) in Saudi-Arabien erstmals nachgewiesen […]