Forschung

Alzheimer verbreitet sich laut neuer Studie infektionsartig

Aktuell erkranken immer mehr ältere Menschen an Alzheimer. Die Hintergründe der Krankheit sind bisher noch nicht vollständig geklärt, gewisse Proteinansammlungen im Gehirn sollen jedoch maßgeblich an ihrer Entstehung beteiligt sein. Die Verbreitung dieser Proteine im Gehirn wurde vor Kurzem von Wissenschaftlern der Ludwig-Maximilian-Universität München (LMU) unter die Lupe genommen. Diese beobachteten Infektions-ähnliche Muster. Ausbreitung fehlgefalteter […]

Walnüsse stärken die Herz- und Darmgesundheit

Walnüsse haben einiges zu bieten und sollten daher unbedingt in eine gesunde, ausgewogene Ernährung integriert werden. Neben vielen verschiedenen Vitaminen, Mineralstoffen, sekundären Pflanzenstoffen und Ballaststoffen fördern sie jedoch auch noch die Darmgesundheit und reduzieren das Risiko für Herzkrankheiten, wenn sie täglich auf dem Speiseplan stehen. Dies ergab kürzlich eine neue Studie. Leckerer Snack mit Potenzial […]

Perfektionierte Phagentherapie nun endlich als Antibiotika-Ersatz verwendbar?

Schon seit den 1920er Jahren ist die sogenannte Phagentherapie bekannt und auch bereits großräumig angewendet worden, unter Anderem in Georgien. Bei Phagen handelt es sich um besondere Viren, die sich an Bakterien heften und diese abtöten. Daher sind sie eine mögliche Option bei bakteriellen Infektionen, gegen die Antibiotika nichts ausrichten können. Bisher gab es jedoch […]

Mit Chilipfeffer das Herz-Kreislauf-System gesund halten

Eine neue Forschungsarbeit legt nahe, dass der Verzehr von Chilischoten bzw. Chilipfeffer das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen senkt. Die Wissenschaftler vermuten, dass für diesen Effekt die in den Schoten vorkommende Substanz Capsaicin verantwortlich ist. Chilipfeffer schützt Herz und Gefäße Chilischoten erfreuen sich besonders in der traditionellen mediterranen Küche großer Beliebtheit. Eine aktuelle Studie aus Italien zeigte […]

Neues Ultraschall-Verfahren verbessert Gehirnfunktion bei Alzheimer-Patienten

Demenz tritt am häufigsten in Form von Alzheimer auf. Bei der Erkrankung sterben Nervenzellen im Gehirn ab, wodurch Betroffene immer verwirrter, vergesslicher und orientierungsloser werden. Wissenschaftler konnten nun neue Hoffnung im Kampf gegen die schweren Symptome der Krankheit geben, denn ein neues Therapieverfahren kann die Gehirnleistung von Alzheimer-Patienten offenbar erheblich steigern. Mit Ultraschall gegen absterbende […]

Mehr Kalorien verbrennen durch gezielt umprogrammierte weiße Fettzellen?

Fettzellen leisten einen bedeutsamen Beitrag bei der Steuerung des Energiehaushaltes. Die verschiedenen Fettgewebearten im Körper, die unter dem Namen „Adipocyten“ bekannt sind, können nach ihrer Farbe unterschieden werden. Kürzlich fanden Wissenschaftler heraus, dass weiße Fettzellen so umgewandelt werden können, dass sie Kalorien verbrennen. Fettzellen übernehmen wichtige Aufgaben im Körper Die neue Studie der Technischen Universität […]

Schlecht geschlafen? Bereits eine durchzechte Nacht erhöht Alzheimer-Biomarker

Bereits eine einzige Nacht schlecht zu schlafen lässt bei gesunden Männern den Tau-Protein-Spiegel ansteigen, der einen Biomarker für Alzheimer darstellt. Diese Erkenntnis legt nahe, dass auch selten auftretende Schlafprobleme das Risiko für Alzheimer steigern könnten. Eine neue Studie der Uppsala University in Schweden hat gezeigt, dass schon eine einzige Nacht mit zu wenig Schlaf das […]

Sind diese niedlichen Nager schuld an aktuellen mysteriösen Todesfällen?

Ein Virus, der von Spitzmäusen übertragen wird, ist womöglich für bislang ungeklärte Todesfälle in Europa verantwortlich. Zu dieser Erkenntnis führte eine Untersuchung von Hirngewebeproben von Personen, die innerhalb der letzten 20 Jahre an Enzephalitis oder einer Hirnschwellung verstorben sind. Sterben Menschen an dem Borna-Virus? Die neue Studie des Universitätsklinikums Regensburg ergab, dass ein durch Spitzmäuse […]

Antipsychotika können bei Alzheimer-Patienten zu Kopfverletzungen führen

Antipsychotika sind offenbar gefährlich für Menschen mit Alzheimer. Kürzlich fanden Forscher im Rahmen einer Untersuchung heraus, dass der Konsum von Antipsychotika bei ihnen mit einem erhöhten Risiko für Kopfverletzungen einhergeht. Die Studie der University of Eastern Finland zeigte, dass die Medikamente bei Alzheimer-Patienten mit vermehrt auftretenden Kopfverletzungen verbunden sind. In die landesübergreifende Untersuchung wurden insgesamt […]

Wichtigstes Malaria-Medikament wird langsam wirkungslos – Aus diesem Grund

Ein Forschungsteam hat kürzlich erkannt, wieso das Mittel Artemisinin gegen Malaria immer weiter an Wirkung einbüßt: Resistente Varianten der Parasiten sind dank einer Mutation immun – der Wirkstoff kann in der Zelle nicht aktiviert werden. Auf diese Weise werden die Erreger nicht durch das Medikament abgetötet, schwächen sich den Wissenschaftlern zufolge allerdings selbst. Malaria: Die […]