Nahrungsergänzung mit Wassermelone bietet gesundheitliche Vorteile

Wassermelonen haben nicht nur geschmacklich einiges zu bieten. Auch der Gesundheit tun sie gut, denn sie sind kalorienarm und enthalten zugleich viele kostbare Vitamine und Mineralstoffe. Eine neue Forschungsarbeit hat kürzlich gezeigt, dass man auch durch Nahrungsergänzungsmittel in den Genuss dieser Vorteile kommen kann.

Extrakte aus Fleisch und Schale der Wassermelone

Einer aktuellen Studie zufolge verhindert der Konsum von Wassermelonen in Form von Pulvern bei Adipositas (Fettleibigkeit) ein paar negative Effekte von ungesunder Ernährung. Zu diesem Schluss kamen Wissenschaftler der Oregon State University (OSU) bei einer Forschung an fettleibigen Mäusen. Für die Untersuchung wurde zehn Wochen alten männlichen Labormäusen zehn Wochen lang entweder eine fettarme oder fettreiche Diät verordnet. Ein Teil der Tiere mit der fettreichen Ernährung bekam ein Nahrungsergänzungsmittel mit Wassermelonenpulver, das durch Gefriertrocknung gewonnen wurde. Die Menge des Supplements aus Wassermelonenfleisch konnte etwa mit eineinhalb menschlichen Tagesportionen gleichgesetzt werden, die Ergänzung aus Wassermelonenrinde entsprach dem Anteil in einem typischen Ballaststoff-Supplements. Zu Anfang und am Ende der Untersuchung erfasste das Forschungsteam das Körpergewicht und die Glukosetoleranz jedes Versuchstieres.

Blutzuckerwerte verbesserten sich

Die Nager, die fettreich ernährt wurden und ein Wassermelonen-Supplement einnahmen, verfügten über erheblich bessere Blutzuckerwerte als die Tiere, die nur die fettreiche Kost erhielten.
Diese Beobachtung ist insofern relevant, als dass ein erhöhter Blutzuckerspiegel auf Typ-2-Diabetes hinweisen kann. Bei der Erkrankung stellt der Körper zu wenig Insulin her, welches Nahrung in Energie umwandelt. Bei Typ 2 handelt es sich um die häufigste Form von Diabetes.
Darüber hinaus stellte das Forschungsteam außerdem eine starke Zunahme nützlicher Bakterien in den Tieren fest, die die Ergänzungspulver mit Wassermelone bekamen. Die Untersuchungsergebnisse sind im Fachblatt „Journal of Nutrition“ erschienen.
 
Welche Nahrungsmittel Ihnen dabei helfen können Ihren Blutzuckerspiegel zu senken, erfahren Sie hier:

5 Nahrungsmittel gegen hohen Blutzucker - Blutzuckerspiegel bei Diabetes senken

Gesundheitliche Effekte müssen noch weiter untersucht werden

Auch wenn beide Gruppen der Tiere dieselbe Menge Fett und Zucker fraßen, so bot der Konsum von 1,5 Portionen Wassermelonenfleisch oder zwei Prozent ballaststoffreicher Wassermelonenschale positive Auswirkungen auf die Gesundheit. Nun gilt es eine entsprechende Studie an Menschen durchzuführen.
Zwar werden weltweit mehrere Millionen Tonnen Wassermelonen angebaut, die gesundheitlichen Effekte der Früchte wurden bisher allerdings kaum untersucht. Klar ist bisher jedoch, dass das Obst mit nur 38 Kalorien pro 100 Gramm sehr kalorienarm ist, und es viele wertvolle Vitamine und Mineralstoffe liefert. Darunter befinden sich unter anderem Provitamin A, B-Vitamine, Vitamin C, Calcium, Eisen, Kalium, Magnesium und Natrium. Auch die Kerne sind förderlich für die Gesundheit und sollten im Idealfall mitgegessen und auch -gekaut werden. Sie senken zum Beispiel das Risiko eine Darmentzündung zu erleiden.

Gewisse Nahrungsmittel sind besonders empfehlenswert

Die Studie zu den Effekten von Wassermelonen-Pulver ist die aktuellste Forschungsarbeit zu den gesundheitlichen Vorteilen bestimmter Nahrungsmittel an Labortieren. In der Vergangenheit konnten Untersuchungen bereits darlegen, dass Walnüsse die Stoffwechselgesundheit unterstützen und Himbeeren einer Gewichtszunahme entgegenwirken.

Was meinen Sie?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

No Comments Yet.