Dieses Öl fördert abnormales Brustwachstum bei jungen Mädchen

Der Kontakt mit Lavendel kann bei jungen Mädchen zu einem abnormalen Wachstum der Brüste führen. Eltern sollten daher unbedingt darauf achten, dass eine Exposition gegenüber Lavendel- und Teebaumöl vermieden wird.
Dies ergab eine neue Studie der Campbell University School of Osteopathic Medicine. Die Untersuchungsergebnisse wurden in der englischsprachigen Fachzeitung „Journal of Clinical Endocrinology & Metabolism“ vorgestellt. Ältere Forschungsarbeiten konnten bereits aufzeigen, dass lavendelhaltige Duftstoffe bei Jungen ein abnormales Brustwachstum auslösen können. Die neue Studie ist jedoch die erste, die dies ebenfalls bei Mädchen nachwies.

Elemente ätherischer Öle imitieren Östrogen

Die Wissenschaftler deckten auf, dass das Wachstum der Brüste bei den Jungen und Mädchen nach dem Absetzen von lavendelhaltigen Duftprodukten aufhörte. Gewisse Bestandteile der ätherischen Öle imitieren Östrogen und blockieren gleichzeitig Testosteron. Das Forschungsteam merkte an, dass ätherische Öle eine Ursache für das beobachtete Brustwachstum sein könnten und die Öffentlichkeit dies erfahren sollte. Vor der Benutzung der genannten Öle sollten unbedingt die Risiken bedacht werden.

Heranwachsende sollten keine Teebaum- oder Lavendelöle verwenden

Es ist essenziell, dass auch das medizinische Personal über die endokrin wirksamen Bestandteile von Lavendel- und Teebaumöl informiert ist, sodass sie dies bei der Beurteilung einer frühzeitigen Brustentwicklung bei jungen Mädchen und Jungen im Hinterkopf haben. Auch bei Schwellungen des Brustgewebes bei erwachsenen Männern kann das von Bedeutung sein. Auf Grund der neuen Erkenntnisse sollte ätherische Öle möglichst nicht bei jungen Mädchen und Jungen zum Einsatz kommen. Eltern sollten darauf achten, dass sie im Haushalt kein Lavendel- oder Teebaumöl benutzen, das die Gesundheit ihrer Kinder möglicherweise negativ beeinflusst.

Was meinen Sie?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

No Comments Yet.