Mit dieser Wurzel verbessern Diabetiker ihre metabolischen Werte

Die Ingwerwurzel ist für diverse positive Auswirkungen auf die Gesundheit bekannt. Vor allem der entzündungshemmende Effekt macht sie zum echten „Superfood“. Einer neuen Untersuchung zufolge kann der Konsum von Ingwer aber auch zu viel besseren Stoffwechselwerten und Behandlungsergebnissen bei Diabetikern mit chronischer Parodontitis führen.

Ingwer unterstützt bei Diabetes und chronischer Parodontitis

Personen mit Diabetes weisen Angaben der Bundeszahnärztekammer ein drei Mal so hohes Risiko für Parodontitis auf als andere Menschen. Eine Therapie ist zudem oftmals schwierig und die Parodontitis hat wiederum stark negative Effekte auf die Diabetes-Erkrankung. Die beiden Beschwerdebilder stehen somit in direktem Zusammenhang. Aufgrund dessen wurde nach neuen Therapieoptionen für beide Krankheiten geforscht. Die aktuelle Untersuchung hat den Einsatz von Ingwer überprüft und vielversprechende Resultate erzielt. Die Ergebnisse wurden im Fachblatt „Journal of Herbal Medicine“ vorgestellt.

Ingwer-Präparate zeigen positiven Einfluss

Im Fokus der Studie stand die Erforschung der Effekte von Ingwer-Supplementen in Ergänzung zur nicht-chirurgischen Parodontaltherapie auf metabolische und parodontale Parameter bei Diabetikern (Typ 2) und chronischer Parodontitis. Insgesamt nahmen 50 Freiwillige an der doppelblinden klinischen Studie teil. Diesen wurde im Rahmen der Untersuchung über acht Wochen hinweg entweder Ingwer (zwei Mal täglich zwei Gramm) oder ein Placebo verabreicht. Darüber hinaus zeichneten die Wissenschaftler die wichtigsten Stoffwechselwerte der Probanden auf, sowie den Verlauf ihrer Parodontitis anhand der Zahnfleischtaschen, des Plaque-Index und der Häufigkeit von Zahnfleischbluten und Zahnverlust. Die Ingwer-Gruppe wies eine erhebliche Reduktion in den mittleren Werten des Nüchternblutzuckers und Blutzuckerspiegels (HbA1c) auf. Daneben kam es zu einer geringeren Ausprägung der Zahnfleischtaschen und einem Rückgang des Zahnverlustes. Auch der mittlere Serumspiegel des sogenannten „guten Cholesterins“ HDL war bei den Ingwer-Konsumenten stark erhöht.
 
Hier verraten wir Ihnen 5 wertvolle Nahrungsmittel, die den Blutzuckerspiegel günstig beeinflussen:

5 Nahrungsmittel gegen hohen Blutzucker – Blutzuckerspiegel bei Diabetes senken

Sinnvolle Ergänzung

Ingwer-Supplemente verbessern der aktuellen Studie zufolge die metabolischen und parodontalen Parameter bei Menschen mit Diabetes Typ 2 und chronischer Paradontitis. Eine Ergänzung zur konventionellen Behandlung chronischer Parodontitis bei Diabetikern könnte demnach eine Verbesserung des Gesundheitszustandes der Patienten herbeiführen.

Was meinen Sie?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

No Comments Yet.