Techniker Krankenkasse prüft Prämienausschüttung an Versicherte


Aktuellen Medienberichten zu Folge soll die Techniker Krankenkasse eine Prämienausschüttung an die Versicherten prüfen. Des Weiteren prüft die Kasse in wie weit sie auch ihre Tarife und Gesundheitsvorsorge verbessern kann.

[social4i size=“small“ align=“align-left“]

Die gesetzlichen Krankenkassen verfügen nach neusten Zahlen über einen Überschuss von 10 Milliarden Euro. Die Krankenkassen wehren sich Bekanntwerden des Milliardenüberschusses im vergangenen Jahr gegen die Ausschüttung in Form von Prämien. Das Bundesversicherungsamt hatte daraufhin einige Krankenkassen aufgefordert eine Prämienausschüttung zu prüfen.

Kasse prüft Prämienausschüttung

Eine dieser gesetzlichen Krankenkassen war die Techniker Krankenkasse. Einem aktuellen Medienbericht zu Folge soll die Techniker Krankenkassen jetzt eine Prämienauszahlung an die Versicherten prüfen. So soll der Verwaltungsrat der Krankenkasse den Vorstand beauftrag haben, eine Prämienauszahlung zu prüfen, wie die Nachrichtenagentur AFP am heutigen Freitag berichtet.

Neben der Prämienausschüttung soll der Vorstand auch prüfen, ob neben der Prämienausschüttung auch Verbesserungen der Tarife bzw. der Gesundheitsvorsorge möglich sind. Im Mai dieses Jahres hatte die Techniker Krankenkasse vom Bundesversicherungsamt die Auflage erhalten, eine Prämienausschüttung zu prüfen.

Bundesgesundheitsminister begrüßte den Schritt der Krankenkasse

Auch der Bundesgesundheitsminister, Daniel Bahr, hatte in der Vergangenheit schon des öfters die gesetzlichen Krankenkassen dazu gedrängt, eine Prämie an die Versicherten auszuzahlen. Im Notfall will er die Krankenkassen zu einer Prämienausschüttung zwingen. Ein Sprecher des Bundesgesundheitsministers erklärte, dass Bahr den Schritt der Techniker Krankenkasse begrüße, so der Bericht der Nachrichtenagentur weiter.

Zum Ende des vergangenen Jahres verfügten die Krankenkassen über einen Überschuss von gut acht Milliarden Euro. Nach dem ersten Quartal dieses Jahres soll der Überschuss auf 10 Milliarden angewachsen sein, wie wir vor wenigen Tagen berichteten. Allerdings rechnen Experten auch damit, dass die gesetzlichen Krankenkassen bald wieder Zusatzbeiträge erheben müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.