Studie: Wohnen am Flughafen macht dick


Eine weitere Studie kommt zu dem Ergebnis, dass Fluglärm nicht gerade förderlich für die Gesundheit des Menschen ist. So haben schwedische Wissenschaftler im Rahmen einer Studie herausgefunden, dass Fluglärm das Risiko begünstigt, übergewichtig zu werden. Dabei gilt je höher der Lärm desto höher das Risiko.

In Deutschland sind mehr als 50 Prozent der Bevölkerung übergewichtig. Viele Risikofaktoren sind bereits erforscht worden. Ein weiterer Risikofaktor kommt nun hinzu: Menschen die in der Nähe von Flughäfen wohnen, haben ein erhöhtes Risiko an Übergewicht zu erkranken. Mit einem Anstieg von fünf Dezibel nehme der Taillenumfang um durchschnittlich 1,5 Zentimeter zu.

Gesteigertes Risiko herzkrank zu werden

Durchgeführt wurde die aktuelle Untersuchung von schwedischen Wissenschaftlern in Stockholm. Zurückzuführen ist dieser Effekt auf eine verstärkte Ausschüttung des Stresshormons Cortisol, wegen des Fluglärms. Für die aktuelle Studie untersuchten die Wissenschaftler 5.000 Menschen in der Nähe der Hauptstadt in regelmäßigen Abständen über einen Zeitraum von acht bis zehn Jahren.

Die Ergebnisse setzten die Wissenschaftler dann in Relation zur Entwicklung des vom Flughafen ausgehenden Geräuschpegels. Bereits ältere Studien hatten gezeigt, dass mit Fluglärm gesundheitliche Probleme einhergehen können. So ist das Risiko bei Anwohnern des Londoner Flughafen Heathrow um mindestens 25 Prozent gesteigert, im Laufe ihres Lebens einmal herzkrank zu werden oder einen Schlaganfall zu erleiden.

Elektroflugzeuge könnten Abhilfe schaffen

Weitere Studien kamen auch zu dem Ergebnis, dass nächtlicher Fluglärm zu Bluthochdruck führen kann. Der menschliche Körper kennt auf Lärm in der Regel nur eine Reaktion: Stress. Dies führt in den meisten Fällen dann zu Konzentrationsschwierigkeiten, Schlafstörungen und zu einer allgemeinen Schwächung des Immunsystems.

Abhilfe gegen den Lärm könnte allerdings eine neue Generation von Flugzeugen bringen. Bei der Ausbildung von Piloten könnten bereits in naher Zukunft klimafreundliche Elektroflugzeuge zum Einsatz kommen. In Frankreich wurde bereits Ende April des laufenden Jahres eine von Airbus entwickelte Propeller-Maschine vorgestellt, die ihre Energie ausschließlich aus Batterien bezieht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.