Monheim: Frau überlebt Sturz aus dem dritten Stock


In Monheim ist eine 37 Jahre alte Frau von zwei angetrunkenen Männern vom Balkon gestoßen wurden. Während die Polizei auf dem Weg zum Tatort war, stürzte die Frau ab. Wie es zu dem Zwischenfall kam ist derweil noch unklar.

Zu einem Drama kam es am Mittwoch der laufenden Woche in der nordrhein- westfälischen Stadt Monheim, unweit der Stadt Düsseldorf. Eine Frau wurde von zwei betrunkenen Männern aus dem dritten Stock vom Balkon geworfen und überlebte den Sturz schwer verletzt, wie ein Sprecher der Polizei in Mettmann erklärte.

Wie der Sprecher weiter erklärte, ist die Frau im Alter von 37 Jahren in der Zwischenzeit allerdings außer Lebensgefahr. Zeugen hatten die Frau am gestrigen Abend am Balkon hängen sehen als sie die örtliche Polizei riefen. In der Wohnung sollen sich zu diesem Zeitpunkt zwei angetrunkene Männer befunden haben.

Alle Beteiligten standen unter Alkoholeinfluss

Gegen 21:35 Uhr ging bei der örtlichen Polizei ein Notruf ein. Ungefähr zu diesem Zeitpunkt konnte sich die 37 Jahre alte Frau nicht mehr am Balkon festhalten und stürzte in die Tiefe. Nach Polizeiangaben soll sich in der Wohnung ihr Ehemann im Alter von 55 Jahren und ein weiterer Mann aufgehalten haben.

Alle drei beteiligten sollen an dem Abend unter Alkoholeinfluss gestanden haben, so der Sprecher weiter. Die Männer wurden von Beamten der Polizei festgenommen und in eine Ausnüchterungszelle gebracht. Am heutigen Donnerstag sollen sie verhört werden. Die Ermittler erhoffen sich von den Vernehmungen neue Erkenntnisse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.