+4915789552827 Freitag - 22. August 2014

Unfall L33 Freienwalde: Zwei Tote und drei Schwerverletzte beiUnfall


rettungswagen

Bei einem schweren Unfall auf der Landstraße 33 wurden am vergangenen Wochenende mehrere Menschen getötet und drei weitere Personen schwer verletzt. Die Ursache des Unfalls ist bis jetzt noch ungeklärt.


Bei einem Unfall von zwei Fahrzeugen auf der Landstraße 33 zwischen den beiden Ortschaften Bad Freienwalde und Prötzel (Märkisch-Oderland) sind zwei Personen zu Tode gekommen, wie die Polizei am Montag der laufenden Woche erklärte.

Aus bis jetzt noch vollkommen ungeklärter Ursache war ein Mann im Alter von 19 Jahren am Sonntag der vergangenen Woche mit seinem Auto nach rechts von der Straße abgekommen, wie die Beamten der Polizei am Montag dieser Woche weiter erklärten.

Fahrer und Beifahrer verstarben noch an Ort und Stelle

Als der Fahrer des Wagens kurze Augenblicke später sein Fahrzeug nach links zog, stieß er mit seinem Wagen frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Der 19-Jahre alte Fahrer des Wagens sowie sein 19 Jahre alter Beifahrer verstarben noch an der Ort und Stelle, wie es weiter hieß.

Ihr Begleiter im Alter von 18 Jahren musste hingegen mit schweren Verletzungen in ein umliegendes Krankenhaus gebracht werden. Auch der 55-Jahre alte Fahrer des anderen Fahrzeugs und die Beifahrerin im Alter von 45 Jahren erlitten schwere Verletzungen und wurden kurz nach dem Unfall mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>