Beitrage mit Tags: RKI

  • RKI: Besonders Senioren sollten sich gegen FMSE impfen lassen

    Besonders Menschen jenseits der 60 Jahre sollten sich gegen FMSE impfen lassen, weil ihr Immunsystem in der Regel schwächer ist. Doch nicht jeder Zeckenbiss muss eine Krankheit nach sich ziehen. 70 Prozent bekommen die Infektion gar nicht mit, weil ihr Körper alleine mit dem Virus fertig wird. Zecken sind nicht nur lästig, die kleinen Tiere

  • Menschen in sozialschwachen Gegenden haben öfter Diabetes und Asipostias

    Menschen in sozial schwachen Gegenden haben offensichtlich ein höheres Risiko an Diabetes und Adipositas zu erkranken. Das ergab eine deutsche Studie des Münchener Helmholz- Zentrums und des Berliner Robert- Koch- Instituts. Die Forscher hatten die Daten von 33.000 Personen ab 30 Jahren die an einer Telefonumfrage teilgenommen hatten, ausgewertet.

  • Menningokokkken B: Erstmals Impfstoff verfügbar

    In Deutschland wurde der weltweit erste Impfstoff gegen den Erreger Mininokokken B zugelassen. Er wurde von der Europäischen Zulassungsstelle geprüft. Doch nicht alle Krankenkassen übernehmen die Kosten. Der Erreger kann Gehirnhautentzündungen und Blutvergiftungen hervorrufen.

  • Kindergesundheit: 16 Prozent der Kinder haben mindestens eine Allergie

    Den Kindern in Deutschland geht es immer besser. Allerdings haben sie immer öfter mit allergischen Erkrankungen zu kämpfen, das betrifft vor allem Kleinkinder. Dennoch schätzen viele Eltern die Gesundheit ihres Kindes als gut oder sehr gut ein. Nur bei der Ernährung gibt es Nachholbedarf: Kinder und Jugendliche essen zu wenig Obst und Gemüse.