Beitrage mit Tags: Mediziner

  • Krankenkassen kritisieren hohe Einkommenssteigerung von Arztpraxen

    Die Krankenkassen kritisierten das hohe Einkommensplus von deutschen Arztpraxen. Die AOK stellte die Frage, welchen Gegenwert die Versicherten für so drastische Honorarerhöhungen bekämen. In einer Studie des Statistischen Bundesamtes war herausgekommen, dass deutsche Arztpraxen ihre Einkommen zwischen 2007 und 2011 um durchschnittlich 21 Prozent steigern konnten.

  • Ärztehonorare steigen um ein Drittel

    Kaum eine andere Berufsgruppe hat so hohe Einkommenssteigerungen wie Ärzteschaft. Laut einer aktuellen Statistik sollen deutsche Ärzte zwischen 2007 und 2011 pro Jahr 4,25 Prozent mehr Honorare erhalten haben. Den größten Zuwachs hatten Augenärzte und Neurologen.

  • Gesetzliche Krankenkassen wollen Honorare der Ärzte senken

    Die Ärzteschaft fordert eine Honorarerhöhung von mindestens 3,5 Milliarden Euro. Die Krankenkassen wollen die Honorare hingegen um 2,2 Milliarden Euro senken. Die Krankenkassen versuchen mit einer aktuellen Studie ihre Einsparungen zu rechtfertigen. Die Ärzteschaft begründet ihre Forderung mit gestiegenen Betriebskosten und der Inflation.