Private Krankenversicherung 2013: ARAG gewährt Beitragsgarantien


Nicht alle privaten Krankenversicherungen werden im kommenden Jahr ihre Beiträge in einigen Tarifen anheben. So gewährt die ARAG- Krankenversicherung in vielen Tarifen eine Beitragsgarantie für das kommende Jahr.

Das Jahr neigt sich dem Ende und schon kommen viele private Krankenversicherungen mit einer erneuten Beitragserhöhung um die Ecke. Zwar gilt für diese Versicherten ein Sonderkündigungsrecht, allerdings sollten Kurzschlussreaktionen vermieden werden. Denn der Wechsel in eine andere private Krankenversicherung kostet dem Versicherten die Altersrückstellungen.

Daher sollte man bei der Wahl seiner privaten Krankenversicherung auf einiges achten. So gibt es in der Zwischenzeit schon einige private Krankenversicherungen die eine Beitragsgarantie aussprechen. So gewährt zum Beispiel die ARAG- Krankenversicherung für einige Tarife eine Beitragsgarantie.

Beitragssteigerung von bis zu 38,7 Prozent

Im vergangenen Jahr gab es bei dieser Versicherung zwar auch in einigen Tarifen Beitragsgarantien, allerdings mussten in anderen Tarifen die Beiträge angehoben werden. So wurden die beiden Tarife K300 und K1500 für Männer um jeweils 10 bzw. 7,8 Prozent erhöht. Noch drastischer fiel die Beitragsanpassung im Zahnzusatztarif Z100 aus. Männer mussten eine Erhöhung von 25,8 Prozent und Frauen eine Erhöhung von 38,7 Prozent hinnehmen.

Auch der E- Tarif der ARAG musste mit 30 Prozent überdurchschnittlich hoch angepasst werden. Schuld hieran waren die hohen Beitragsausfälle, da dieser Tarif für junge Selbstständige entwickelt wurde.

Test von Focus Money

Allerdings spricht die private Krankenversicherung der ARAG für das kommende Jahr für viele Tarife eine Beitragsgarantie aus. Dazu zählen die Tarife 200- 210, 21P, außer für Frauen. Sowie die Tarife 220, 230, 240 für Frauen und Männer, K0-K1500, 520, 528, 529, 540, 548 und 549. Auch der für den Zahntarif Z100 wird eine Beitragsgarantie gewährt.

Für die restlichen Tarife prüft die private Krankenversicherung derzeitig eine Beitragsanpassung, was nicht zwangsläufig bedeutet, dass die Tarife auch angehoben werden müssen. Bei einem letzten aktuellen Test von Focus Money konnte die ARAG- Krankenversicherung mit einigen Tarifen Plätze im Mittelfeld belegen. Foto: Thorben Wengert / pixelio.de