Tag des Kaffees: 10 interessante Fakten zum Keffee


Des Deutschen Lieblingsgetränk ist und bleibt der Kaffee, am 07. September findet jedes Jahr der Tag des Kaffees statt. Zum Kaffee gibt es 10 interessante Fakten die wir für sie zusammengetragen haben.

1. Im Durchschnitt trinkt jeder Deutschen 149 Liter Kaffee pro Jahr. Zudem trinken die Deutschen mehr Kaffee als Wasser und Bier. 137 Liter Wasser trinkt jeder Deutsche im Jahr und 105,5 Liter Bier genehmigt sich jeder Bundesbürger pro Jahr.

2. 86 Prozent aller Deutschen trinken täglich oder zumindest mehrmals pro Woche Kaffee.

3. Deutschland ist der drittgrößte Kaffeemarkt der Welt. Lediglich in den USA und Brasilien wird mehr Kaffee verkauft als hierzulande.

4. Im Jahr 2012 wurden mehr als 1,1 Millionen Tonnen Kaffee nach Deutschland importiert. Die Hälfte davon kam in den Häfen in Bremen und Hamburg an.

5. Deutschland ist zudem Weltmeister im Export von entkoffeinierten Kaffee. Sage und Schreibe 162.818 Tonnen wurden 2012 exportiert. Hauptabnehmer waren die USA.

6. Der erste lösliche Kaffee wurde jedoch von dem Japaner Satori Kato erfunden und vor gut 110 Jahren in den USA patentiert. Heute exportieren Kaffeeunternehmen aus Deutschland das Vierfache der in Deutschland verkauften Menge.

7. In einem Espresso sind etwa 50 – 60 mg Koffein enthalten. In einer Tasse Filterkaffee sind es hingegen schon 60 – 120 mg Koffein.

8. Dem Deutschen Lieblingsgetränk wird hierzulande so hoch besteuert wie in keinem anderen Land der Europäischen Union. Der Steuersatz für ein Kilogramm Röstkaffee beträgt derzeitig 2,19 Euro. Für löslichen Kaffee beträgt er sogar 4,78 Euro. 1,05 Milliarden Euro nahm der deutsche Staat im letzten Jahr durch die Kaffeesteuer ein.

9. Jede vierte getrunkene Tasse Kaffee wird in Deutschland außer zu sich genommen. Dies passiert in Restaurants, Coffeeshops, Coffeebars, an Tankstellen, Bäckereien, Kantinen oder am Arbeitsplatz.

10. Zurzeit gibt es 70 Länder mit wirtschaftlich relevanten Kaffeeanbau. Die wichtigsten Länder aus denen Deutschland Rohkaffee importiert sind Brasilien, Vietnam, Honduras, Peru und Äthopien.

Deutschland ist also ein regelrechtes Kaffeeland, daher wurde am 7. September dieses Jahres bereits zum achten Mal der Tag des Kaffees begangen. In Deutschland fanden etwa 200 Veranstaltungen zum Ehrentag der braunen Bohne statt. Schirmherr dieses Feiertages ist Schauspiele und Café- Besitzer Christian Kahrmann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.