Schauspielerin Kate Walsh offenbart Operation am Gehirntumor


Schauspielerin Kate Walsh gab am Montag zu, dass sie einen Gehirntumor im Jahr 2015 hatte und sich deshalb einer Gehirnoperation unterzog.

Bei Walsh, bekannt für ihre Rolle in der TV-Serie „Grey’s Anatomy“, wurde ein Meningiom diagnostiziert, einem Tumor, der aus der Auskleidung, die das Gehirns und das Rückenmarks umgibt, entsteht, wie CNN berichtete.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.