DAK Urlaubsreport 2013: Junge Menschen können im Urlaub nicht richtig entspannen


Besonders junge Menschen können sich im Urlaub nicht richtig entspannen. Die Gründe dafür sind vielfältig. Einige können sich nicht entspannen, weil sie für den Chef erreichbar sein müssen, andere weil sie im Urlaub Stress mit der Familie haben. Im Großen und Ganzen kommen die Deutschen aber gut erholt aus dem Urlaub zurück.

Urlaub ist bekanntlich die schönste Zeit des Jahres. Doch einer aktuellen Umfrage zufolge können viele selbst im Urlaub nicht richtig entspannen. Gut 25 Prozent der 30 bis 40 Jahre alten Deutschen können im Urlaub nicht richtig abschalten. Das geht aus dem Urlaubsreport 2013 der Krankenkasse DAK hervor.

50 Prozent können nicht richtig abschalten

Mehr als 50 Prozent der Befragten konnten eigenen Angaben zufolge in ihren Ferien nicht richtig vom Job abschalten. 13 Prozent gaben als Begründung an, dass sie auch im Urlaub ständig für den Chef erreichbar sein müssen. Weitere 26 Prozent gaben den Stress in der Familie als Begründung an, warum sie im Urlaub nicht richtig entspannen können.

Dem Bericht der Krankenkasse zufolge fällt es besonders Frauen schwer sich vom Job zu befreien. 16 Prozent der befragten Frauen gaben an, sich im Urlaub kaum oder gar nicht erholt zu haben. Bei den Männern waren es immerhin noch 12 Prozent. Mit dem Alter scheint sich aber die Urlaubsentspannung einzustellen.

43 Prozent gut entspannt

Besonders die 60 Jährigen können ihren Sommerurlaub genießen. Hier gaben lediglich acht Prozent an, sie konnten sich im Urlaub nur wenig oder gar nicht entspannen. Im Umkehrschluss erklärten aber auch 43 Prozent der Befragten, dass sie sich besonders gut im Urlaub entspannt hätten. 42 Prozent haben sich immerhin noch gut entspannt, wie es im Bericht der Krankenkasse weiter heißt.

Grund für die gute Erholung war in den meisten Fällen die Sonne oder die besonders schöne Natur. Für rund 33 Prozent war ausschlaggebend, dass sie im Urlaub auf Handy und Internet verzichten konnten. Für den Urlaubsreport 2013 wurden gut 1000 Menschen befragt, die in diesem Jahr bereits im Urlaub waren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.