1. Bundesliga Ergebnisse: Hamburg verliert gegen Stuttgart


Der deutsche Rekordmeister zeigt sicher weiter torhungrig und fertige am vergangenen Samstag deutlich die Fortuna mit 5:0 ab. Bei den beiden heutigen Sonntagsspielen waren Tore hingegen Mangelware.

Seit dem Sonntagabend ist der 8. Spieltag der 1. Bundesliga komplett. Und eins ist nach diesem 8. Spieltag bereits klar, der deutsche Rekordmeister, FC Bayern München, führt die Tabelle schon nach acht Spieltagen deutlich an. So gewann die Elf aus München am vergangenen Samstag hochverdient bei Fortuna Düsseldorf mit 5:0.

Frankfurt hält Kontakt zur Tabellenspitze

Der 1899 Hoffenheim kam seinerseits allerdings nicht über 3:3 gegen den Aufsteiger Greuther Fürth hinaus. Im Derby zwischen Borussia Dortmund und Schalke 04 konnten sich die Gelsenkirchener nach langer Zeit erstmals wieder drei Punkte in Dortmund sichern. Unentschieden trennten sich dagegen Bayer Leverkusen und FSV Mainz 05 (2:2).

Die “Wölfe“ setzten derweil ihre Niederlagenserie weiter fort und verloren zu Hause gegen Freiburg deutlich mit 0:2. Der Aufsteiger aus Frankfurt konnte hingegen einen weiteren Sieg einfahren. Eintracht Frankfurt gewann klar mit 2:0 gegen Hannover 96. Auch Werder Bremen hat scheinbar das siegen noch nicht verlernt und gewann klar mit 4:0 gegen Gladbach.

Bayern München mit 5- Punktevorsprung

Bei den beiden heutigen Sonntagsspielen waren Tore hingegen Mangelware. Erst trennten sich Nürnberg und Augsburg torlos 0:0. Im Anschluss musste sich der Hamburger Sportverein vor heimischer Kulisse dem VFB Stuttgart mit 0:1 geschlagen geben.

Die Bayern führen derweil die Tabelle mit 5 Punkten Vorsprung vor Frankfurt und Schalke 04 an. Auf den Abstiegsplätzen stehen derzeit Augsburg, Greuther Fürth und der VFL Wolfsburg. Weiter geht’s am kommenden Freitag mit der Begegnung zwischen Hamburg SV und FC Augsburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.