Restless-Leg-Syndrom: Schlaflosigkeit


Es ist kein Geheimnis, dass der Schlaf eine der wichtigsten Säulen der allgemeinen Gesundheit ist. Es kann helfen, die Muskeln nach einem Training zu reparieren, das Gedächtnis zu verbessern, die Lebensqualität zu erhöhen, Entzündungen zu reduzieren, bei der Gewichtskontrolle zu helfen und die Stresspegel zu senken, um nur einige zu nennen.

Während jeder diesen Nutzen ernten kann, unterscheiden sich Schlafgewohnheiten und -muster von einer Person zur folgenden und häufig haben Leute Schlafsymptome, die Kategorien überschneiden.

Restless Legs Syndrome (RLS) Awareness Day wird am Samstag, den 23. September gefeiert, um die Öffentlichkeit über RLS aufzuklären, auch bekannt als Willis-Ekbom Disease. Es ist eine neurologische Krankheit, die das Leben von schätzungsweise 7,4 Millionen Erwachsenen in den USA und 1 Millionen in Deutschland betrifft.

Das Restless Legs Syndrom ist eine neurologische Erkrankung, die durch einen unwiderstehlichen Bewegungsdrang der Beine und anderer Gliedmaßen gekennzeichnet ist und oft von ungewöhnlichen und unangenehmen Empfindungen begleitet wird. Die Symptome treten typischerweise abends auf und verschlimmern sich bei Ruhe.

Damit stört RLS den Schlaf von vielen. Mangelndes Bewusstsein über diese allgemeine Störung führt dazu, dass Betroffene jahrelang an Fehldiagnosen leiden. Bei unklaren Symptomen sollte man unsere größte Symptomsuchmaschine der Welt konsultieren: www.symptoma.com/de .

„Das Schlimmste daran, RLS zu haben, ist nicht schlafen zu können“, sagte Supportgruppenleiterin Caroline Chamales. Wenn mein RLS wirklich schlecht war, bin ich nachts dorthin gegangen, wo ich überhaupt nicht geschlafen habe. Schlafentzug ist eine Form der Folter. Du kannst einfach nicht richtig funktionieren.“

Am RLS Awareness Day und das ganze Jahr hindurch bildet die gemeinnützige RLS Foundation Patienten und Leistungserbringer im Gesundheitswesen aus und arbeitet daran, zukünftige Behandlungen zu verbessern, indem sie Forschung finanziert, um eine Heilung zu finden.

Vor Ort fördert die RLS Umpqua Support Group das Bewusstsein, führt Fortbildungsveranstaltungen durch und unterstützt viele Menschen und Familien, die mit RLS zusammenleben. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der RLS Foundation unter www.rls.org.

Niemand sollte hinter verschlossenen Türen mit RLS leiden „, sagte Gründungsgeschäftsführerin Karla Dzienkowski, RN, BSN. „Wir fordern die Menschen auf, einander zu erreichen. Deine Stimme zählt.“

Der RLS Awareness Day 2017 ehrt die vielen Errungenschaften, die zur Steigerung des Bewusstseins und zur Verbesserung der Behandlung von RLS-Patienten unternommen wurden. Es bleibt aber noch viel zu tun, um eine Heilung zu finden.

Es gibt immer noch so viele Menschen mit RLS, die keinen Zugang zu den Ressourcen oder Informationen haben, die sie benötigen, um über ihre Krankheit aufgeklärt zu werden.

Die RLS Foundation ist stolz darauf, das einzige Forschungsprogramm zu sponsern, das sich der Suche nach neuen Therapien und einer Heilung für RLS widmet.

Trotz der Fortschritte ist es noch ein weiter Weg. Die Sensibilisierung für RLS hilft uns, der Heilung einen Schritt näher zu kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.