Studie: Damenhandtaschen sind oft unhygienischer als Toilettensitze


Damenhandtaschen sind die schlimmsten Keimschleudern. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie eines britischen Unternehmens. Besonders viele Bakterien fanden Wissenschaftler an Handcreme- Tuben, Lippenstiften und Mascara.

Damen lieben bekanntlich ihre Handtaschen. Dabei sind Handtaschen oft unhygienischer als Toilettensitze. Wie eine Studie aus Großbritannien herausfand, soll jede fünfte Handtasche sogar ein Gesundheitsrisiko für ihre Trägerinnen darstellen. Die schlimmsten Keimfallen sollen dabei Cremetuben darstellen, so die Wissenschaftler.

Unhygienischer als Toilettensitze

Wie die Studie eines britischen Unternehmens herausfand, befinden sich in Damenhandtaschen teilweise mehr Bakterien als auf Toilettensitzen. Die meisten Bakterien konnten die Wissenschaftler an Handcreme- Tuben feststellen. Auf den weiteren Plätzen folgten Lippenstift und Mascara.

Zudem fanden die britischen Wissenschaftler heraus, dass Lederhandtaschen mit einer schwammigen Oberfläche ideale Bedingungen bieten für das Wachstum und die Verbreitung von Bakterien. Jede fünfte Handtasche war sogar bakteriell so verseucht, dass sie ein Gesundheitsrisiko für die Trägerin darstellte.

Handtaschen regelmäßig säubern

Um die Damenhandtaschen von Bakterien zu säubern empfehlen die Wissenschaftler regelmäßiges Waschen der Hände und das Reinigen der Handtasche. Vorzugsweise mit antibakteriellen Tüchern oder speziellen Gels.

Da Handtaschen oft mit Händen und allmöglichen Oberflächen in Berührung kommen, ist das Risiko sehr hoch die unterschiedlichsten Bakterien aufzunehmen, besonders wenn die Handtaschen selten gereinigt werden. Sind die Bakterien erst einmal an oder in der Handtasche können sie auch leicht übertragen werden, so die Wissenschaftler zum Abschluss.

Ein Kommentar
  1. info@bamdou.com'

    Danny

    9. Juli 2014 at 14:00

    Da sieht man mal.
    Sowas wird schnell vergessen, aber dafür gibt es ja solche Artikel wie diesen hier!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.