News

  • „Zombiekrankheit“ kommt nach Europa

    „Zombiekrankheit“ kommt nach Europa

    Behörden aus den USA berichten aktuell von der zunehmenden Ausbreitung einer rätselhaften Krankheit – der „Zombiekrankheit“, wie sie von den ansässigen Medien genannt wird. Den ausgefallenen Titel verdankt die Erkrankung ihren ungewöhnlichen Symptomen: Es konnten unter anderem ein Hang zu Aggressionen, mangelnde Angst, starker Gewichtsverlust, Koordinationsstörungen und übermäßiger Speichelfluss beobachtet werden. Bedrohung für Mensch und

  • Düsseldorfer Sportmedizinerin verschreibt Bewegung

    Düsseldorfer Sportmedizinerin verschreibt Bewegung

    Die Ärztin Susanne Berrisch-Rahmel ist für die Spieler von DEG und Fortuna Düsseldorf zuständig. Doch auch für völlige Neulinge im Bereich Sport hat sie viele gute Ratschläge bezüglich Gesundheit und Prävention auf Lager. Persönliche Hintergründe Susanne Berrisch-Rahmel ist Internistin und Kardiologin. Sie kommt selbst aus einer sehr sportlichen Familie, spielte in ihrer Jugend täglich Tennis

  • Krebs als Folge von Übergewicht. Millennials in Gefahr

    Krebs als Folge von Übergewicht. Millennials in Gefahr

    Menschen, die zwischen den frühen 1980er und den späten 1990er Jahren geboren wurden, die sogenannten „Millennials“, erkranken häufiger an Krebs als andere Menschen. Dies deckte kürzlich eine neue Studie auf. Die Wissenschaftler fanden heraus, dass die Zahl der Krebserkrankungen in Verbindung mit Übergewicht bei den Millennials im Vergleich zu älteren Generationen stark erhöht ist. Immer

  • Was Sie bei Erkältungsbädern beachten sollten

    Was Sie bei Erkältungsbädern beachten sollten

    Erkältungsbäder sind ein altbekannter Tipp bei Beschwerden wie Husten, Schnupfen, Hals- und Gliederschmerzen. Mit dem heißen Wasser auf der Haut breitet sich gleich ein wohliges Gefühl aus und der Körper kann sich entspannen. Allerdings kann die extreme Wärme auch eine Belastung für das Immunsystem sein und den Körper weiter schwächen. Darauf sollten Sie bei Erkältungsbädern

  • Führt zu viel Krafttraining zu koronaren Herzkrankheiten ?

    Führt zu viel Krafttraining zu koronaren Herzkrankheiten ?

    Zu viel Training kann dich töten, haben Wissenschaftler herausgefunden. Männer, die mindestens sieben-einhalb Stunden pro Woche intensiv trainieren, haben eine fast zweimal so Wahrscheinlichkeit unter Herzkrankheiten zu leiden, als diejenigen, die ein normales Sportprogramm ein bis dreimal die Woche verfolgen, behauptet eine neue Studie. Forscher in Chicago verglichen 25-Jahres-Trainingsmuster mehrerer Männer und machten die überraschende