• Ebola: WHO weckt Hoffnung auf Impfstoff

    Über 6500 Menschen sind in Westafrika an Ebola erkrankt, doch die WHO macht den Menschen Mut, wenn alles gut geht, könnte ab diesem Jahr eine Impfung gegen Ebola existieren. Die Menschen die schon infiziert sind, könnten aber von einer speziellen Bluttherapie profitieren.

  • Studie: Menschen verändern zwei Mal im Leben ihre Persönlichkeit

    Viele Menschen erkennt man an ihrer Persönlichkeit, doch diese kann sich im Alter noch einmal stark verändern, ähnlich wie im jungen Erwachsenenalter, zu diesem Ergebnis kommt jetzt eine großangelegte Studie. Die Studie wiederlegt damit die Annahme von Psychologen, dass sich die Persönlichkeit mit zunehmenden Alter immer weiter stabilisiert.

  • Studie: Cola light ähnlich ungesund wie normale Cola

    Ist Cola- light gesünder als normale Cola? Eine neue Studie aus Israel kommt sogar zu dem Urteil, das Cola- light ähnlich ungesund ist, weil sie Süßstoff enthält und somit den Blutzuckerspiegel ansteigen lässt. Was besonders für Diabetiker gefährlich ist. Allerdings gibt es auch keine wissenschaftlichen Hinweise darauf, dass Cola zur Fettleibigkeit führt.